Österreichische Meisterschaft Bouldern U14

Am 25. Juni 2017 wurde in Salzburg die Boulder ÖM durchgeführt. Sophie Kessler, Lisa Oswald, Elias Mitterlindner und Michael Gruber (alle in der Klasse U14) vertraten die Naturfreunde Pucking.

Bei diesem Bewerb hatten die Kletterer jeweils eineinhalb Stunden Zeit um die sechzehn extrem schwierig geschraubten Boulderprobleme zu lösen.


Sophie
konnte davon zehn Probleme lösen und landete als zweitbeste Oberösterreicherin auf dem 22. Gesamtrang. Wie knapp es dabei zuging zeigt die Tatsache, dass ihre Freundin Lea mit ebenfalls zehn durchstiegenen Bouldern auf dem 14. Rang landete. Den Unterschied machte die Anzahl der Versuche aus.

Für die um ein Jahr jüngere Lisa waren viele der Boulder um eine Nuance zu schwer und sie belegte mit fünf gelösten Problemen Platz 35.

 

Bei den Burschen wurden die Boulder nochmals verschärft und nur ein Wiener (!) konnte 15 von 16 Boulder durchsteigen. Elias und Michael ging es ähnlich wie Lisa und sie belegten mit jeweils drei gelösten Boulder-Problemen die Plätze 25 und 26. 

 

Alles in allem war es wieder ein sehr interessanter aber auch lehrreicher Bewerb für unsere Kletterer. Das Wichtigste aber ist, dass die Freude am Limit zu klettern nicht verloren gegangen ist.

In diesem Sinne noch viel Spass bei den letzten noch ausständigen Bewerben dieses Jahres, der Speed-Landesmeisterschaft im September und einem Lead-Klettercup im November.

Erhard Kirchmayr, Referent Sportklettern