Bericht „Mein erster Kletterbewerb“

 

Zwei Mädchen aus unserer Gruppe „Klettertalente“ (Lara und Anna) schaffen tolle Ergebnisse bei „Mein erster Kletterbewerb“ in Gaflenz

Am Samstag 1.2.2020 nahmen Lara Obermayr (U12) und Anna Dautovic (U10) bei „Mein erster Kletterbewerb“ teil und brachten tolle Ergebnisse mit nach Hause. Für die 6 kurzen (ca 6 m) und 2 sehr langen (ca 16 m) Routen standen den Kindern zweieinhalb Stunden zur Verfügung. Bei den kurzen Routen waren mehrere Versuche erlaubt, bei den langen Routen war jeweils nur ein Versuch zugelassen.

In der Klasse U12 nahm neben Lara leider nur eine weitere Kletterin aus NÖ teil. Bei 7 Routen kletterten die beiden Mädchen exakt gleich weit, nur bei einer der langen Routen gab Lara zu früh auf und belegte somit Platz 2.  Schade, dass nicht mehr Mädchen in dieser Klasse gestartet waren.

In der Klasse U10 starteten dafür gleich 11 Mädchen. Am Anfang lief es für Anna nicht ganz so gut – ein Top, eine Zone 2 und eine Zone 1 bei den ersten drei Routen war nicht berauschend. Die Route 4 (eine sehr schwierige Schleicher-Tour) kletterte Lara zuerst, und man konnte erkennen, wie schwierig diese Route war. Lara schaffte das Top, aber es war ziemlich unsicher, ob diese Route auch für Anna machbar war. Aber Anna, immer am Limit kletternd, überraschte uns ebenfalls mit einem Top, was ihr enorme Motivation verschaffte. Wie sich später herausstellte schafften das aus der U10 nur zwei Mädchen.   

Daraufhin gingen wir zu den zwei langen Routen, wo Anna schon bei der ersten Route gar nicht mehr zu klettern aufhören wollte und um 12 Griffe weiter kam als Lara. Sie erreichte damit überhaupt die größte Höhe aller Mädchen, was wir allerdings auch erst nach dem Bewerb beim Studium der Ergebnisliste sahen.

Bei der zweiten langen Route kam niemand weiter als Lara, Anna und noch zwei weitere Mädchen. Die restlichen zwei kurzen Routen waren dann nur mehr eine Draufgabe.

Aber niemand wusste wie es den anderen Mädchen ergangen war, und so blieb die Spannung bis zur Siegerehrung erhalten. Und dort stellte sich dann heraus, dass Anna (Jahrgang 2012) mit 130 Punkten ganz knapp vor der Zweiten (Jahrgang 2011) mit 127 Punkten Erste geworden war. Die Dritte hatte allerdings mit 81 Punkten schon einen sehr großen Abstand. Bemerkenswert ist vielleicht auch noch, dass die Zweite aus NÖ kommt.

Wir gratulieren Lara, Anna und dem Trainerteam Christian Stauß, Gerhard Moser und meine Wenigkeit zu diesem großen Erfolg. Und wir wünschen Lara und Anna weiterhin viel Biss beim Training und dann auch noch die entsprechenden Erfolgserlebnisse.

 Bild könnte enthalten: 10 Personen, Personen, die stehen
Bild könnte enthalten: 2 Personen

Erhard Kirchmayr (Referent Sportklettern)